„Kommt mit uns ins Abenteuerland riefen am vergangenen Samstag 90 Kinder und Jugendliche des Närrischen Saarschiffs Irsch ihren zahlreichen Gästen in der kunterbunten Narrhalla zu und starteten damit eine fröhliche Reise zu den Helden ihrer Kindheit. Als Minnie und Micky Maus führten Nelly Wolter und Joel Weber wortgewandt durch das Kindersitzungsprogramm und kündigten sogleich das Kinder- und Jugendprinzenpaar Marius I., Prinz Charming vom Büsterbach zu Irsch und Helena I., Märchenprinzessin aus dem Saarburger Land (Marius Maximini und Helena Niebling) an. Prinz Marius und Prinzessin Helena kamen direkt aus dem Wunderland und zogen gemeinsam mit den Kinder- und Jugendgarden und unter großem Applaus des bunt kostümierten Publikums ein. Sie wünschten allen Kids und Teens, Familien und Freunden viel Spaß in der Irscher Foasend.

Die jüngsten Akteure, 13 Jungs und Mädels aus dem 1. Schuljahr, tanzten einen witzigen Minions-Tanz und die 15 Mädchen der Kindergarde führten einen flotten Gardetanz zu den Hits aus „Heidi, Pippi, Pinocchio und Gummibärenbande“ auf. Die Büttenrede von Johanna Scholer, Fynn Hemmen und Lutz Tressel als Biene Maja, Willi und Flip sorgte für viele Lacher, hatten die drei doch Lustiges aus der Schule und von Zuhause zu berichten. Zum Abschluss gab‘s mit allen im Saal noch einen Biene Maja – Flashmob. Acht Paar drollige Socken bewegten sich rhythmisch zur Musik „Manamana, wir wollen Spaß“ aus der Muppets Show und acht starke Superhelden ließen sich auf einen heißen Dance-Battle ein. Julia Barth als Pippi Langstrumpf erfreute das Publikum mit einer tollen Büttenrede aus ihrer Villa Kunterbunt und der junge Elferrat trat in diesem Jahr als Panzerknacker auf. Tanzmariechen Elisa Schneider sorgte für staunende Blicke; zur Musik aus „Wickie“ wirbelte sie regelrecht über die Bühne. Für ihren beeindruckenden Solotanz erhielt sie riesigen Beifall und für den fantastischen ersten Teil der Kinder- und Jugendsitzung war eine Rakete fällig.

Nach kurzer Verschnaufpause zog das große Prinzenpaar Prinz Herbert I. „e‘ stärken Büster Jung“ und Prinzessin Gilla I. „e‘ flott Irscher Mädchie“ mit dem gesamten Hofstaat ein. Auf Irscher Platt erzählten sie den jungen Akteuren und Gästen, dass sie bereits vor über 40 Jahren bei der allerersten Kindersitzung in Irsch mit dabei waren. Dass die Saarschiff-Kids von heute auch Platt sprechen können, bewiesen Hannes und Julian Steuer, die das alte Irscher Lied „Unser Bruder Michael“ als Überraschung für’s Prinzenpaar vortrugen. Im Gegenzug bedankten sich die Tollitäten mit dem Gardetanz ihrer großen Hofgarde. Anschließend tanzten Minnie und Micky Mäuse, 8 Girls und 3 Boys, fetzig über die Bühne und in einer Zaubershow wurden nacheinander 15 witzige Trolls in blau-pinkem Outfit hervorgezaubert. Zum Sound des Videospiels Super Mario sprangen, hüpften und flogen 7 Jungs als Spielfiguren über Kasten und Matte. Die hübsche Jugendgarde setzte mit ihrem Gardetanz zu „Pink Panther“ ein tänzerisches Highlight und wurde für ihre Darbietung mit einer Rakete belohnt und zum Abschluss sangen die 15 jungen Hofsänger gemeinsam mit dem Publikum „Das Irscher Klima“ und „Et Trömmelche“.

Zum großen Finale der Kinder- und Jugendsitzung zogen nochmals alle jungen Akteure, im Alter von 6 bis 15 Jahren, und die KG-Crew - bestehend aus 14 ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern - mit einer Riesenpolonaise durch die Narrhalla und verabschiedeten sich von ihren begeisterten großen und kleinen Gästen bis zum nächsten Jahr.

Hier auch der Link zur Bildergalerie

Bilder

Unser Mottologo 2018/2019

Unser langjähriger närrischer Partner:

Termine 2019/2020

 

15./16.11.2019 - 20:11
Jubiläumsparties
Bürgerhaus Winzerkeller

Go to
Template by JoomlaShine