Saarschiff Stiftung mit weissem Hintergrund

Saarschiff-Stiftung

Zum Vereinsjubiläum gehen wir neue Wege ….

Unsere Vision

Weil Brauchtum unser Herz bewegt,
hab’n wir ’ne Stiftung aufgelegt,
die Irscher Foasend zu erhalten
wie wir’s gelernt von unsren Alten.

Die Idee der Stiftung

Unser Ziel ist es, die Irscher Foasend, wie sie nun seit 70 Jahren in unserem Verein gefeiert wird, auch für die nächsten 70 Jahre und darüber hinaus zu erhalten. Die Saarschiff-Stiftung soll hierzu beitragen.
Stiftungen sind in Deutschland weit verbreitet. Meist gründen Privatpersonen oder Unternehmen eine Stiftung, um mit vorhandenem Vermögen Sinnstiftendes zu bewegen und für die Nachwelt Gutes zu hinterlassen.
Auch gemeinnützige Vereine wie unser „Saarschiff“ können Stiftungen gründen, um ihre Ziele langfristig zu verfolgen und das Brauchtum zu erhalten.
Das sich in der Saarschiff-Stiftung ansammelnde Vermögen bleibt langfristig bestehen und soll gemeinsam mit den Erträgen und Spenden für zukünftige Projekte im Sinne der Fastnacht bereitstehen.

Der Stiftungszweck

Zweck der Stiftung ist die Förderung des Närrischen Brauchtums in Form der Irscher Foasend, orientiert an den Satzungszwecken der Stifterin, der Karnevalsgesellschaft „Närrisches Saarschiff“ Irsch e.V.

Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch:

  • Förderung des kulturellen Erbes der Irscher Foasend, insbesondere dessen Ausdrucksformen in der Saal-Fastnacht und des Fastnachts-Umzugs.
  • Förderung, Ausbildung und Unterstützung des karnevalistischen Nachwuchses, insbesondere im Bereich der Kinder- und Jugendfastnacht.
  • Förderung eigener Einrichtungen, die in den Bereichen der Saalfastnacht und der Straßenfastnacht ihren Ausdruck finden. Hierzu zählt insbesondere der Erhalt der vereinseigenen Volksbankhalle und des Begegnungshauses „Forum Humorum“, des vereinseigenen Inventars sowie der Bühnentechnik.
  • Förderung sonstiger Aktivitäten von Kindergärten, Schulen oder sozialen Einrichtungen im Sinne des Erhalts und der Unterstützung der Irscher Foasend.
  • Förderung der Bildung und Erziehung der deutschen Sprache im Sinne der literarischen Fastnacht, des Wortwitzes und des typischen Irscher Dialekts.

Das Gründungskapital

Die Stifterin, die KG „Närrisches Saarschiff“ Irsch e.V., stattet die Saarschiff-Stiftung mit einem Gründungskapital von 10.000,-€ aus. Ein größerer Teil künftiger Zuwendungen bleibt dauerhaft in der Stiftung („Ewigkeitsvermögen“) und ein kleinerer Teil dient direkt dem Stiftungszweck. Die Erträge aus dem Stiftungsvermögen und Spenden an die Stiftung fließen der Vereinsarbeit des Stifters zu.

📣 Werden Sie (Mit-)Gründungsstifter/in bis 14.2.2024 📣

Wir möchten allen Mitgliedern und Gönnern des Vereins die Möglichkeit anbieten, sich an diesem historischen Ereignis als (Mit-)Gründungsstifter/in zu beteiligen. Mit einer Gründungseinlage ab 111,-€ können Sie sich einen Platz als Mitbegründer der Saarschiff-Stiftung schaffen. Damit tragen Sie mit dazu bei, dass unsere gemeinsame Vision weit über unsere Zeit hinaus Früchte tragen kann.
Diese Gründungseinlage wird gemäß den Regelungen der Saarschiff-Stiftung dem dauerhaft zu erhaltenden Vermögen (also unantastbar) zu 80% und zu 20% als Spende zugeordnet.

Als äußeres Zeichen wird Ihnen eine Gründungsurkunde 🏅📄 ausgestellt.
Die Zahlung der Gründungseinlage ist nur bis 14.02.2024 (Aschermittwoch) möglich:

Bankverbindung:
Stiftergemeinschaft der Sparkasse Trier ➡️ IBAN: DE55 5855 0130 0000 2068 70
Verwendungszweck ➡️ Gründungseinlage Saarschiff Stiftung

Steuerliche Vorteile für (Mit-)Gründungsstifter

Das Finanzamt belohnt Zuwendungen an Stiftungen in besonderem Maße. Diese können mit dem individuellen Steuersatz im Rahmen von Höchstgrenzen verrechnet werden; bei Spenden gelten gesonderte Regelungen. Sofern Sie sich für eine (Mit-)Gründungsstiftung entscheiden, reicht dem Finanzamt bei Beträgen bis 300,-€ der Kontoauszug. Die Steuer-Nummer der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Trier ist anzugeben (218/101/93414) Bei höheren Beträgen wird eine formale Zuwendungsbestätigung durch die Stiftergemeinschaft der Sparkasse ausgestellt.

Wenn Sie unsere Ideen unterstützen wollen

Mit einer Zuwendung oder Spende an die Saarschiff-Stiftung tragen Sie zum Erhalt des Närrischen Brauchtums in Irsch und dem Saarburger Land bei. Sie können sich gerne an uns wenden, direkt mit der Stiftungsberatung der Sparkasse Trier Kontakt aufnehmen oder im Onlineportal der Stiftergemeinschaft eine Direktspende zukommen lassen.

Logo Sparkasse Trier

Wir sagen DANKE

Wir bedanken uns für Ihr Interesse und hoffen, Sie konnten Interessantes über unsere Stiftung erfahren.
Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

  • per 📧 an stiftung@saarschiff.de oder
  • 📞 unter: 06581-95546 (Vorsitzender) oder an jedes Vorstandsmitglied
  • www.saarschiff.de

Ihre
­Karnevalsgesellschaft „Närrisches Saarschiff“ Irsch
vertreten durch den geschäftsführenden Vorstand
(Rüdiger Schneider, Markus Hemmen, Matthias Pütz, Volker Schneider)
Ockfener Strasse 28, 54451 Irsch